Metikos Preject

Metikos European Project

Links

Login-Formular

Newsletter

Dieses Projekt wird von der Europäischen Kommission kofinanziert. Die vorliegende  Publikation gibt allein die Ansichten des Autors wieder und die Europäische Kommission kann für jedwede Nutzung der Inhalte nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Supported by the DI-XL project related with the dissemination and exploitation of LLP results through libraries

MORRIS

PDFDruckenE-Mail

MORRIS Association
(Frankreich)

morrisassociation.com


MORRIS Association ist eine neu gegründete französische Vereinigung, initiiert im Jahre 2011 durch Lisa Morris und angeschlossen an ihre Unternehmen in Großbritannien Ilen Associates Ltd. sowie Hourglass Environment Ltd.  Lisa hat in der Vergangenheit mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Arbeitern mit Migrationshintergrund gearbeitet und hat außerdem bei einer Reihe von Projekten auf diesem Gebiet die Evaluation durchgeführt. Ilen Associates hat mehr als 55 Mio. englische Pfund mit verschiedenen EU- und GB-finanzierten Programmen umgesetzt, darunter 1 Mio. englische Pfund im Jahre 2011 für ein neues transnationales Projekt in 7 Ländern, in dem es um den Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gegen die Roma-Communities in Europa geht. Hourglass Environment arbeitet gegenwärtig mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Einwanderern aus Asien und Afrika in Umweltschutzprojekten auf lokaler Ebene im Nordwesten von England.

MORRIS Association arbeitet jetzt in Frankreich mit lokalen Organisationen in Poitou Charente zusammen, um Einwanderer besser zu integrieren, insbesondere die wachsende Anzahl von Zuwanderern aus Großbritannien. Dabei geht es um eine Verbesserung beim Sprachenlernen und um ein verbessertes Verständnis der lokalen Kultur sowie der ländlichen Umgebung. Lisa arbeitet mit Vereinen und Verbänden in Mansle, Celettes und St. Angeau und erhält von allen Bürgermeisterämtern Unterstützung für diese Initiative. MORRIS Association richtet sein besonderes Augenmerk auf Gleichberechtigung und Vielfalt bei seiner Arbeit in Frankreich und hat bereits einem von Frauen geführten Unternehmen geholfen, Schwierigkeiten im Zusammenhang mit einem Altersproblem zu überwinden, das die Bewilligung von finanzieller Hilfe aus EU-Mitteln behinderte.